Willkommen auf der Kunst-Alm!

Die art-lodge ist kein klassisches Hotel, aber ein einzigartiger Ort der Ruhe und Erholung. Unsere nur 15 Studios, Suiten und TinyHouses  bieten als "Signature Rooms" neben individuellem Komfort jede Menge Inspiration. Dank der neu eingebauten Kitchenettes habt Ihr die Möglichkeit, Euch auch selbst zu versorgen oder einfach Euren Lieblingswein kaltzustellen.

Mit unseren 75.000 qm Land- und Almflächen rund um die art-lodge hat jeder genug Platz zur Erholung. Egal, ob Ihr Euch entspannen oder aktiv sein wollt, hier im sonnigen Süden Österreichs findet jeder das, was er sucht.

Aktuell planen wir den Beginn der Sommersaison 2020 Pfingsten mit einer Kunst-WG am 29. Mai. Wie alle anderen müssen auch wir die aktuellen Entwicklungen abwarten. Bleibt gesund und bis hoffentlich bald!
Die art-lodge ist im Gault&Millau Führer 2020 als eines der besten Geheimtipp-Hotels genannt und wurde nach 2014 auch 2019 von GEO SAISON als eines der 100 schönsten Hotels Europas ausgezeichnet.
Noch ein bisschen Inspiration gefällig? Schmökert in unserem alm-Magazin und auf unserer Kunstalm-Page!   

Beste Aussichten: Unsere Zimmer und TinyHouses 

Unsere Gäste sind einzigartig. Unsere nur 15 Zimmer auch. Ihr habt die Wahl: vom XS-Studio über die TinyHouses, vom XL-Family Studio bis hin zur Grand Suite mit 140 qm. Alle mit grandioser Aussicht, genug Platz, Kitchenette und allem, was man für ein Daheim auf Zeit braucht. 

"Wohin mit der wachsenden Kunst- und Design-Sammlung? Katrin und Dirk Liesenfeld haben in den Kärntner Nockbergen den fast 300 Jahre alten Rohrerhof zum Hotel umgebaut und ihn mit Objekten und Bildern möbliert. Wie im Ferienhaus bei guten Freunden soll man sich fühlen? Absolut!"
[GEO SAISON - Die 100 schönsten Hotels in Europa]


Besondere Anlässe: Die Kunst-WGs

Im Rahmen unserer Kunst-WGs schaffen wir ein paar besondere Anlässe für einen Besuch in der art-lodge mit schönen gemeinsamen Tagen und Abenden mit Künstlern und lieben Gästen. Ganz frei von Verpflichtungen und gesellschaftlichen Zwängen. Trefft einfach auf besondere Menschen und habt eine gute Zeit miteinander! Ganz nebenher finden hier viele weitere spannende Veranstaltungen statt, lasst Euch inspirieren! 


"Weg – nach Kärnten: Ein Bauernhof, der alle Designer-Stückerln spielt. Allein. Gern auch zu zweit. Oder gleich mit der ganzen Familie."  
[WIENER]


Eine besondere Liaison: Essen und Trinken in der art-lodge

Vom Genießerfrühstück auf der Panoramaterrasse bis zum Cross-over Menü am Abend in der vom Berliner Künstler Wolfgang Flad gestalteten Stube –  bei uns wird künstlerisches Flair gelebt und lässig-elegant neu interpretiert.

"... Hotels, die sich durch ihre versteckte Lage, besonderen Charme und ihr gewisses Etwas unterscheiden und sich deshalb als Geheimtipp auszeichnen."
[Gault&Millau 2020: Die besten Hotels in Österreich]

Ganz weit oben: Nachhaltigkeit

Auf der Alm gehen die Uhren anders. Hier habt Ihr Zeit, der Natur beim Wachsen zuzuschauen, dem Vogelzwitschern zu lauschen, in der Nacht den Sternenhimmel zu bewundern und den Dingen einfach mal ihren Lauf zu lassen. 

Ohne Auto. Mobil.

Egal, wie Ihr zu uns kommen möchtet auch ohne Auto könnt Ihr bei uns die Umgebung genießen, auch wenn die art-lodge ziemlich "weit ab vom Schuss" liegt. Wie viele Möglichkeiten es für Euch gibt, findet Ihr hier.  

"Hohe Kunst – Kultur und Natur. Von außen eine alte, idyllische Hütte, innen ein buntes Künstlerparadies. Landhaus meets Urban-Chic." 

[INSTYLE]

..

Mit Sicherheit: Gute Erholung

Laut Global Peace Index ist Österreich nach Island und Neuseeland auf Rang 3 der friedlichsten Länder der Welt; die Zahl der angezeigten Delikte ist Kärnten 2017 um 0,8 Prozent zurückgegangen, laut Polizei der niedrigste Wert seit zehn Jahren. In puncto Sicherheit könnt Ihr den erholsamen Tagen bei uns also ganz entspannt entgegensehen. 


Wie es Euch gefällt

Nennt es Boutiquehotel, Konzepthotel, Lifestyle Hotel, Designhotel oder einfach Hideaway – die art-lodge ist der Geheimtipp für eine kreative Auszeit, ein langes Wochenende oder einen (ent)spannenden Zwischenstopp auf dem Weg nach Kroatien ganz in der Nähe der Tauernautobahn bei Villach.